Website-Glossar

SERP

SERP steht für „search engine result page“, was übersetzt Suchmaschinenergebnisseite bedeutet. Hier werden die Suchergebnisse zu einem bestimmten Keyword in Form einer Liste angezeigt, wobei sie nach ihrer Relevanz geordnet sind.

Grundlage für diese Anordnung ist eine Vielzahl an verschiedenen Faktoren (bei Google über 100). Um mit der eigenen Website ganz oben angezeigt zu werden, betreiben Webseitenbetreiber Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Darstellung von Suchergebnissen

Innerhalb der SERP werden die einzelnen Ergebnisse in Form von sogenannten Snippets (zu Deutsch Schnipsel) angezeigt. Dabei handelt es sich um eine Vorschau des Inhalts einer Website. Sie bestehen in der Regel aus der URL, dem Titel der Website und einer Beschreibung.

Neben den organischen Suchtreffern enthält die Seite auch bezahlte Anzeigen, welche ebenfalls in Snippet-Form angezeigt werden. Der Betreiber der Website bezahlt die Suchmaschine dabei dafür, dass die Webseite an erster Stelle angezeigt wird.

Je nach Suchanfrage findet man auf der Suchmaschinenergebnisseite nicht nur die Snippets, sondern auch weitere Elemente. Dazu gehören beispielsweise Ergebnisse aus der Bildersuche, Infoboxen oder Google News.

Bezahlte Werbung als Einflussfaktor

Wer im Rahmen von Suchmaschinenmarketing (SEM) Einfluss auf die die Suchergebnisse nimmt, der betreibt Search Engine Advertising (SEA). Das etablierteste Werbesystem für bezahlte Werbung in Suchmaschinen ist Google Ads mit seinen Search Ads.

Willst Du loslegen?

Erstelle Deine Webseite – ganz einfach und ohne Vorkenntnisse. ​Du kannst Dich ganz auf die Inhalte konzentrieren. Die Technik übernehmen wir. Für welchen Bereich möchtest Du eine Webseite erstellen?

Magnesites ist ein Angebot der Magnecon GmbH

Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner